Portrait

Marcus Stiehl

Den Inhalt meiner Bilder muss ich nicht lange erklären. Da sie realistisch sind, erkennt auch der Laie augenblicklich, was ich darstellen möchte.
Wichtig ist für mich das Handwerk der Malerei - wie ich meine Bilder male: von links oben nach rechts unten, vom Hintergrund zum Vordergrund. Zuerst die Flächen, dann die Strukturen und andere Details.
Um den realistischen Eindruck zu erreichen, muss ich auf Licht und Schatten achten, ohne dabei auf die Stimmung und Harmonie zu vergessen, die ich darstellen möchte. Das Ziel dabei ist, die Wirklichkeit nicht nur darzustellen, sondern zu übertreffen.
Viele Bilder male ich nach Fotografien um den Augenblick der Lichtstimmung und der Atmosphäre festzuhalten. Aber auch deshalb, weil das Malen meiner Bilder zeitaufwändig ist und sich meine Motive während des Malens verändern würden.

http://www.m-stiehl.com/