Portrait

Günther Prokop

Günther Prokop lebt und arbeitet in der kleinen Ortschaft Puch. Inmitten seines privaten Skulpturengartens liegt seine Werkstätte. Am Beginn seines Schaffens stand die Faszination der Spuren, die menschliche Bearbeitung an den Steinen hinterlassen hat. Die Vielfalt der Farben und Formen regten ihn an, selbst Hand und Werkzeug anzulegen.
Als Autodidakt fühlt er sich keinem Meister verpflichtet und sein Schaffen präsentiert sich dadurch in vielfältiger Weise. So entstanden in den letzten zwei Jahrzehnten viele Skulpturen aus Stein und Plastiken aus Bronze.
Sein bisher größtes Werk ist die Skulptur des Waldrapps aus Eisenblech im Kreisverkehr von Waidhofen an der Thaya. Sie verbindet ihn natürlich ganz besonders mit seiner Heimatstadt.

http://www.steinarbeiten.at/